29.06.2018 – Nachlöscharbeiten

An der Einsatzstelle vom Vorabend wurden vom Landwirt im moorigen Untergrund vereinzelt Schwelbrände gemeldet. Mit Hilfe des Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Pennigbüttel wurden diese Brände abgelöscht. Im Anschluss wurde mit zwei Treckern und angehängten Güllefässer, Wasser auf die Fläche gebracht um eventuell weitere im Untergrund vorhandene Glutnester zu bekämpfen.

  • Einsatzort: Pennigbüttel, Osterholz-Scharmbeck
  • AAO: Nachlöscharbeiten
  • Einsatzzeit: 08:25 Uhr – 10:22 Uhr
  • Einsatzkräfte: 3
  • Ortsfeuerwehren: Pennigbüttel

 

Einsatzort: