Ofw Pennigbüttel – Feuerwehrhaus

Neuendammer Str. 2, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Das Feuerwehrgerätehaus wurde an der Neuendammer Straße im Jahr 1958 neu errichtet. In diesem Bau war neben den beiden Stellplätzen im Obergeschoss eine Wohnung eingerichtet.

Neubau 1958

Es folgte 1985 eine Erweiterung des Feuerwehrhauses durch den Anbau einer Fahrzeughalle mit 2 Stellplätzen. Die alten Stellplätze wurden als Schulungsraum umgebaut. 2003 wurden gebrauchte Spinde in der Fahrzeughalle aufgestellt.

Nachdem 2008 die Wohnung im Obergeschoss aufgegeben wurde, konnten hier in Eigenleistung ein kleines Büro, ein Besprechungsraum und weitere Lagermöglichkeiten geschaffen werden.

Im Jahre 2014 zeigte sich, dass mittlerweile insbesondere die vorhandene Umkleidesituation unzureichend geworden war. Seit 2001 befinden sich durchgängig weibliche Mitglieder in der Feuerwehr, für die keine getrennte Umkleide vorhanden waren. Auch wurde die Ausrüstung mit Schutzkleidung und Einsatzmittel immer umfangreicher. Seitens der Stadt ist dann ein Neubau unter Beibehaltung der  Bestandsfahrzeughalle favorisiert worden.

Im August 2018 erfolgte der Abriss des Gebäudes von 1958 und ein Jahr später konnte das neue Feuerwehrhaus eingeweiht werden.

Hier wurde dann auch ein zusätzlicher 3. Stellplatz errichtet. Im Erdgeschoss befinden sich noch die Umkleideräume mit Duschen, Toiletten, verschiedene Lagermöglichkeiten, einer Werkbank und ein kleiner Besprechungsraum mit Schreibtisch. Ein großzügiger Schulungsraum mit angeschlossener Küchenzeile steht den rund 40 aktiven Angehörigen im Obergeschoss zur Verfügung. Als weiterer Rettungsweg, aber auch um mal frische Luft schnappen zu können, wurde als kleines Highlight im OG noch eine Loggia eingerichtet.

[osm_map_v3 map_center=”53.2428,8.815″ zoom=”17″ width=”80%” height=”150″ ]