29.05.2018 – Misthaufenbrand

Misthaufenbrand 29.05.2018 Pennigbüttel

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Pennigbüttel wurde zu einer unklaren Rauchentwicklung, welche sich als Misthaufenbrand herausstellte, in die Straße Stubbenkuhle alarmiert. Dieser brannte unter einer Überdachung. Das Feuer hatte sich bereits auf Teile der Wandverkleidung ausgebreitet und wurde von einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht. Durch den schnellen Einsatz konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden.

Im laufe des Einsatzes wurde mit Hilfe eines Treckers von einem ortsansässigen landwirtschaftlichen Lohnunternehmen der Misthaufen auseinander gezogen um alle Glutnester ablöschen zu können. Der gesamte Brandbereich wurde flächendeckend gekühlt um eine erneute Entzündung bei 28°C Umgebungstemperatur zu verhindern. Nach gut einer Stunde war dieser Einsatz beendet.

  • Einsatzort: Stubbenkuhle, Ortsteil Pennigbüttel, Osterholz-Scharmbeck
  • AAO: unklare Rauchentwicklung
  • Einsatzzeit: 21:36 Uhr – 22:30 Uhr
  • Einsatzkräfte: 15
  • Ortsfeuerwehren:  Pennigbüttel

Einsatzort: