14.10.2017 – Wohnungsbrand

Die Ortsfeuerwehr Osterholz-Scharmbeck wurde zu einem Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr durch die Leitstelle Bremerhaven alarmiert. Die Erkundung der ersten Einsatzkräfte ergab, dass sich Matratzen in einem Wohnraum entzündet haben, diese aber schon durch die Anwohner in den Aussenbereich verbracht und gelöscht worden sind. Durch einen Trupp unter Atemschutz wurde die Zimmerdecke auf Glutnester kontrolliert. Da es keine weitere Gefährdung gab, wurde die Wohnung mittels Drucklüfter von Rauchgasen befreit und die Einsatzstelle dem Eigentümer übergeben. Eine Person wurde vom Rettungsdienst versorgt und in eine umliegende Klinik gebracht.

  • Einsatzort: Muskaustraße, Ortsteil Osterholz, Osterholz-Scharmbeck
  • AAO: Wohnungsbrand
  • Einsatzzeit: 14:49 Uhr – 15:30 Uhr
  • Einsatzkräfte: 26
  • Ortsfeuerwehren: Osterholz-Scharmbeck

Einsatzort: