09.09.2017 – Gartenlaubenbrand

In der Nacht zu Samstag dem 09.09.2017 wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Osterholz-Scharmbeck um 0:22 Uhr zu einem Brand in der Kleingartenanlage alarmiert. Vor Ort stand, in mitten der Kleingartenanlage, eine Parzelle in Vollbrand. Somit war der volle körperliche Einsatz aller Einsatzkräfte gefordert, da die unbeleuchtete und nicht befahrbare Zuwegung, mit dem Schlauchmaterial mehrere hundert Meter zu Fuß überwunden werden musste. Mehrere Trupps unter Atemschutz konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bekommen und somit ein Ausbreiten auf andere Gartenlauben verhindern. Um weitere „frische“ Atemschutzgeräteträger für die Nachlöscharbeiten vor Ort zu haben, wurde die Ortsfeuerwehr Pennigbüttel zur Unterstützung angefordert. Nach ca. drei Stunden, konnte der Einsatzleiter Olav Heese der Leitstelle Bremerhaven „Feuer aus“ melden und somit traten alle ehrenamtlichen Helfer die Rückfahrt zum jeweiligen Standort, für die Nachbereitung und Materialpflege an.

  • Einsatzort: Wiesenstraße, Ortsteil Scharmbeck, Osterholz-Scharmbeck
  • AAO: F/02/Gartenlaubenbrand
  • Einsatzzeit: 00:22 Uhr – 03:30 Uhr
  • Einsatzkräfte: 32
  • Ortsfeuerwehren: Osterholz-Scharmbeck, Pennigbüttel

Einsatzort: